Inhaltsbereich

Feuerungsverordnung

Zu den Feuerungsanlagen gehören Kaminöfen, Gasbrennwertgeräte, Niedertemperaturölheizkessel, Koksheizungen, Holz- oder  Pelletsheizkessel. Dem selben Zweck dienen auch Wärmepumpen und Blockheizkraftwerke. Damit beim Betrieb solcher Feuerungsanlagen keine Gefahren entstehen, müssen sie betriebs- und brandsicher sein. Die entsprechenden gesetzlichen Anforderungen sind in der Landesbauordnung NRW geregelt. Nähere Bestimmungen stehen in der Feuerungsverodnung NRW.


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen