Bielefeld

Neugestaltung der Fußgängerzone in der Bielefelder Altstadt:

Jetzt ansehen und abstimmen

Steckbrief

Warum gehört dieses Projekt zur „Städte-WOW-Förderung“:

Die Neugestaltung der Fußgängerzone ist eines der herausragenden Projekte der Stadtentwicklung in Bielefeld. Gestaltungsansatz ist die Inszenierung der historischen Gasse. Innerhalb der Gassen bilden die Plätze besondere Orte zum Verweilen. Dieser Ansatz wird durch das Beleuchtungskonzept gestärkt.

Fertigstellung: 12.11.2005

Fördermittel

Mittel der Städtebauförderung: 1.370.000 €

  • Davon Land: 208.000€

Andere Fördergeber: Förderung i.H.v. 1.137.000 €. Das entsprach einer Förderung i.H.v. 75,00 pro qm. Insgesamt wurden 15.160 qm Fläche neu gestaltet

Gesamtkosten des Projekts: 3.900.000€