Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Gesundheitspreis Nordrhein-Westfalen

Zielsetzung des Wettbewerbs

Neue Wege gehen

Kommunikation und Austausch sollen über die Grenzen der etablierten Institutionen hinweg verbessert werden. Integrationsbemühungen der unterschiedlichen gesundheitlichen Dienstleistungen sowie neue Formen der Kooperation und Koordination sollen gefördert werden.

 

Direkter zum Ziel kommen

Es werden Maßnahmen, Verfahren und institutionelle Lösungen prämiert, die Effizienz und Wirtschaftlichkeit bei der Erbringung gesundheitlicher Dienstleistungen steigern - zum Beispiel Projekte mit neuen Managementverfahren im Gesundheitswesen.

 

Wirksamere Verfahren finden

Maßnahmen, Verfahren und institutionelle Regelungen zur Defizitminderung in einzelnen Sektoren der gesundheitlichen Angebote sollen gefördert werden - beispielsweise beim  Ausbau von Prävention, Partizipation, Qualitätssicherung sowie der Betreuung von Risikogruppen.

 

Neue Türen öffnen

Zugänglichkeit und Inanspruchnahme gesundheitlicher Dienstleistungen sowie institutioneller Angebote im Gesundheitswesen sollen verbessert werden,speziell für besondere Bevölkerungsgruppen.

 

Hürden abbauen

Innovative Leistungen im etablierten Leistungskanon, im Alltag von Institutionen und in Regelangeboten sollen schneller umgesetzt werden - beispielsweise neue wissenschaftliche Erkenntnisse in die Praxis.

 

Erkenntnisse verfügbar machen

Innovative Lösungen und Fortschritte im Bereich der Messung und Bestimmung von Erkenntnissen, Verfahren und Strukturen gesundheitlicher Dienstleistungen ausgezeichnet werden - zum Beispiel die Erarbeitung neuer Methoden der Ergebnisorientierung im Sinne einer evidenzbasierten Medizin, Datenaufbereitung unter Berücksichtigung von Standardisierungserfordernissen für einen internationalen Datenaustausch und vergleichende Interpretation sowie wissenschaftliche Methoden der Validierung von Daten.


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen