Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Frauen

Hilfeangebote

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen - 08000 116 016

Logo_Hilfetelefon_gegen_Gewalt_an_Frauen_-_verkleinert

Nordrhein-Westfalen verfügt über ein gut ausgebautes Frauenhilfenetz:

  • 62 Frauenhäuser bieten jährlich 5.000 Frauen mit Kindern Zuflucht, eine professionelle Beratung und Unterstützung für die weitere eigenverantwortliche Lebensgestaltung
  • 58 allgemeine Frauenberatungsstellen unterstützen durch psychosoziale Einzel- oder Gruppenberatung in schwierigen Problem- und Konfliktsituationen, vor allem nach erlittener Gewalt
  • 51 Fachberatungsstellen gegen sexualisierte Gewalt stehen Frauen und Mädchen nach erlittener sexualisierter Gewalt mit akuter Krisenintervention, psychologischer Beratung und Begleitung zu Ärztinnen und Ärzten, Polizei und Gerichten zur Seite
  • 8 spezialisierte Beratungsstellen für Menschenhandelsopfer kümmern sich um Betroffene und stellen bei Aussagebereitschaft gegen die Menschenhändler auch eine sichere Unterkunft
  • 2 Fachberatungsstellen gegen Zwangsheirat beraten Betroffene und deren Vertrauenspersonen anonym und in mehreren Sprachen. Auch soziale Fachkräfte, die beruflich mit dem Thema befasst sind, können sich an diese Beratungsstellen wenden.

 

Weiterführende Informationen


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen