Kempen

Altstadtsanierung Kempen:

Jetzt ansehen und abstimmen

Steckbrief

Warum gehört dieses Projekt zur „Städte-WOW-Förderung“:

Innerhalb der alten Stadtmauern wurden 1969 - 1994 Bausünden bereinigt, Fachwerkhäuser restauriert, der Kfz-Verkehr weitgehend ausgelagert. Die einst umgebenden Wallanlagen wurden freigelegt und zur Grünanlage, mit der der mittelalterliche Stadtkern sein geschlossenes Erscheinungsbild zurückerhielt.

Fertigstellung: 15.12.1998

Fördermittel

Mittel der Städtebauförderung: 18.569.448 €

  • Davon Bund:  6.744.371€
  • Davon Land: 11.825.077€

Gesamtkosten des Projekts:  30.261.514 €