Navigationsbild zu Aufgaben und Organisation

Organisation

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen wird von Ina Scharrenbach geleitet und gliedert sich in sechs Fachabteilungen. 

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung (MHKBG) wird von Ina Scharrenbach geleitet. Sie wirkt als Mitglied des Kabinetts an den politischen Entscheidungen der Landesregierung mit und trägt die politische Verantwortung für ihr Ressort.

Zur Unterstützung bei ihren Aufgaben steht ihr mit Dr. Jan Heinisch ein Staatssekretär zur Seite, der über langjährige Erfahrungen in Verwaltung und Politik verfügt und in seiner Funktion auch die Aufgaben des Verwaltungschefs des Ministeriums ausübt.

Das Ministerium besteht aus einer Zentralabteilung und fünf Fachabteilungen, die wiederum in Gruppen und Referate untergliedert sind:

  1.       Zentralabteilung

  2.       Gleichstellung

  3.       Kommunales

  4.       Wohnungsbau, Wohnungs- und Siedlungsentwicklung

  5.       Stadtentwicklung und Denkmalpflege

  6.       Bauen

Eine detaillierte Übersicht über die Struktur des Ministeriums bieten der Organisationsplan und der Geschäftsverteilungsplan: