inhaltsbereich

Navigationsbild zu Presse

Fotos

Ministerin Ina Scharrenbach auf Heimat-Tour quer durch NRW am 28. Juli 2017

© MHKBG NRW 2017/ A.Stegger

Ministerin Ina Scharrenbach hat ihre Heimat-Tour fortgesetzt. Begleitet u.a. von Bürgermeister Dietmar Heß (rechts) und dem Landtagsabgeordneten Jochen Ritter (links) stieg die Heimatministerin in Finnentrop aufs Rad, um den Lennepark zu erkunden.

Die Ministerin besuchte u.a. die von Ehrenamtlichen betriebene Fahrradwerkstatt. Ministerin Ina Scharrenbach, Werner Baumgart (rechts) und Peter Melchers (links).

Bamenohl hat ein Begegnungszentrum der besonderen Art: Ein ehemaliges Hotel in diesem Ortsteil der Gemeinde Finnentrop ist zum Treffpunkt für Vereine, Verbände, Institutionen und zugleich für  Integrationsarbeit geworden. Bürgermeister Dietmar Heß (Mitte) führte Heimatministerin Ina Scharrenbach am Freitag durch die frühere Herberge.

In Finnentrop traf Ministerin Scharrenbach auch Vertrter verschiedener Schützenvereine der Gemeinde.

Auch das gehört in Gummersbach zur Heimat: Die Spielstätte der Handballer des VfL Gummersbach. Bürgermeister Frank Helmenstein mit Ministerin Ina Scharrenbach in der Schwalbe Arena.

Während des Rundgangs über das Steinmüllergelände nutzte Ministerin Scharrenbach die Möglichkeit, sich über einzelne Aspekte bei der Entwicklung des Quartiers - hier beispielsweise großzügige freie Sichtachsen zwischen den Gebäuden - zu informieren.

Historischer Hintergrund: Ministerin Scharrenbach, Gummersbachs Bürgermeister Helmenstein (2.v.l.) sowie weitere Vertreter der Stadt und der Kommunalpolitik vor der Alten Vogtei. Das sanierungsbedürftige Haus ist nach der Kirche das zweitälteste Gebäude in Gummersbach.

Bürgermeister Frank Helmenstein (rechts vorn) erläutert Ministerin Scharrenbach auf dem Zugangsweg zur Alten Vogtei Details der Fassade.

Zum Speichern klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen "Ziel speichern unter...".


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen