inhaltsbereich

Fotos

Start Clearingstelle zur Verbesserung der Gesundheitsversorgung für Zuwanderer aus Südosteuropa 21. September 2016

Zur Pressemitteilung

Foto Start der Clearingstelle Gelsenkirchen

© Stadt Gelsenkirchen / Gerd Kaemper

In Gelsenkirchen startet die Stadt zusammen mit dem Diakonischen Werk und der Arbeiterwohlfahrt die landesweit vierte Clearingstelle zur Verbesserung der Versorgung von Zugewanderten. Beim Start waren (v.l.) Luidger Wolterhoff, Sozial- und Gesundheitsdezernenten Stadt Gelsenkirchen, Gudrun Wischnewski, AWO-Geschäftsführerin, Gesundheitsministerin Barbara Steffens und Heike Lorenz, Leitende Sozialarbeiterin Diakonisches Werk, dabei.

© Stadt Gelsenkirchen / Gerd Kaemper

Ministerin Barbara Steffens (Mitte), Gudrun Wischnewski (links, AWO-Geschäftsführerin) und Heike Lorenz (rechts, Leitende Sozialarbeiterin Diakonisches Werk) mit Mitarbeiterinnen der Claeringstelle Gelsenkirchen

Zum Speichern klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild und wählen "Ziel speichern unter...".


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen