Soforthilfe zur Unwetterkatastrophe

Soforthilfen für Betroffene der Unwetterkatastrophe

Keine Antragstellung mehr möglich: Für die Unterstützung von betroffenen Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Angehörigen freier Berufe, Landwirte und Kommunen hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und der Bund Soforthilfen in Höhe von 300 Millionen Euro am 22. Juli 2021 bereitgestellt.

Für die Unterstützung von betroffenen Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmen und Angehörigen freier Berufe, Landwirte und Kommunen hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen und der Bund Soforthilfen in Höhe von 300 Millionen Euro am 22. Juli 2021 bereitgestellt.

Die Auszahlung der Soforthilfen ist abgeschlossen; das Antragsverfahren ist beendet.