Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Service

Aktuelle Meldung

10.07.2015 | Gesundheit: Krankenhausstrukturgesetz: Bundesrat stimmt für mehr Personal und Qualität

Die Bundesländer haben im Bundesrat wichtige Impulse zur Verbesserung des geplanten Krankenhausstrukturgesetzes des Bundes beschlossen, die auch für die Krankenhäuser in NRW von großer Bedeutung sind. „Nordrhein-Westfalen hat heute dazu beigetragen, dass die Grundlagen für eine qualitätsorientierte Krankenhausversorgung und mehr Pflegepersonal eine Mehrheit gefunden haben. Jetzt kommt es darauf an, dass die Bundesregierung sich den Empfehlungen des Bundesrates anschließt und das Krankenhausstrukturgesetz nachbessert", so Ministerin Barbara Steffens. Der Bundesrat hat sich dafür ausgesprochen, das Pflegestellenförderprogramm deutlich auszuweiten und die Differenz zwischen steigenden Kosten und weniger stark steigenden Einnahmen der Krankenhäuser zu verringern. Die unter Beteiligung Nordrhein-Westfalens vereinbarten Eckpunkte für die Krankenhausreform 2015 in der Bund-Länder-Arbeitsgruppe werden dadurch weiter konkretisiert.


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen