Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Service

Aktuelle Meldung

07.12.2015 | Gender: Plakatausstellung gegen Homo- und Transphobie

AM-Ausstellung-gegen-AusgrenzungEine Ausstellung mit 28 Plakaten, die für mehr Akzeptanz und Wertschätzung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Trans*Menschen werben, wird heute im Foyer des Ministeriums eröffnet. Schüler_innen des Richard Riemerschmid Berufskollegs in Köln haben die Plakate im Rahmen des Wettbewerbs „Schule der Vielfalt - Schule gegen Homophobie“ erstellt. „Immer noch führen Vorurteile zu Ausgrenzung und Diskriminierung von Menschen, die sich durch ihre Liebes- und Lebensentwürfe von anderen unterscheiden. Deshalb ist es wichtig, dass wir die Ausstellung hier im Emanzipationsministerium zeigen“, erklärte Ministerin Steffens.

Die Plakate sind bis zum 7. Januar 2016 im Foyer (4. Etage) des Ministeriums für Gesundheit, Emanzipation, Pflege und Alter, Horionplatz 1, 40213 Düsseldorf, montags bis freitags von 8 bis 16.30 Uhr, zu sehen.


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen