Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Service

Aktuelle Meldung

02.09.2016 | Pflege: Ministerin Steffens mit goldenem Pflegeherz ausgezeichnet

Pflegeherz_3_small

Ministerin Barbara Steffens ist vom Pflegenetz im Kreis Heinsberg für ihren besonderen Einsatz für die Entwicklung altengerechten Quartiere sowie eine qualifizierte Altenpflegeausbildung mit dem goldenen Pflegeherz ausgezeichnet worden. Josef Aretz (im Bild mit Ministerin Steffens) vom Pflegenetz sagte zu und über Steffens: „Ihr Credo lautet immer, dass es darum geht, das Lebensumfeld von Menschen so zu gestalten, dass Menschen trotz Hilfe-und Pflegebedarf länger zuhause wohnen bleiben können. Sie tragen mit dazu bei, dass Menschen mitten in der Gesellschaft auch im Alter weiter leben können." Als "zweiten Grund" für die Auszeichnung nannte Aretz "ihr Eintreten für die Beibehaltung der eigenständigen Ausbildung zur Altenpflegerin und zum Altenpfleger". Steffens bedankte sich für die Auszeichnung: "Wir müssen wieder alle mehr soziale Verantwortung übernehmen und auch den Wert des Alters stärker in den Mittelpunkt stellen. Damit wir bei deutlich mehr älteren Menschen und weniger Berufstätigen auch in Zukunft im Alter gut versorgt sind, müssen die geburtenstarken Jahrgänge von heute die altengerechten Wohnviertel für morgen schaffen." Das Pflegeherz wurde heute zum dritten Mal vergeben. Ausgezeichnete waren 2014 die ehemalige Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt und 2015 der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann.

Pressefotos zum Download


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen