Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Service

Aktuelle Meldung

17.08.2017 | Ministerium: Folgen Sie uns: Ministerium jetzt bei Twitter, Facebook, Instagram und Youtube

Icon Soziale Medien

Mit eigenen Profilen in den sozialen Netzwerken Facebook, Twitter, Instagram und YouTube erweitert das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen (MHKBG NRW) sein Informations- und Dialogangebot. Ministerin Ina Scharrenbach: "Mit den Social Media-Auftritten gehen wir den Weg einer modernen Regierungskommunikation. Das ist wichtig, denn das Internet, speziell die sozialen Medien, sind für viele Menschen mittlerweile zu einem festen Bestandteil ihres Alltags geworden. Wir wollen nicht nur analog, sondern auch digital nah bei den Menschen sein. Deshalb möchten wir mit unseren Profilen in den sozialen Medien noch intensiver mit den Bürgerinnen und Bürgern in den Dialog treten, ihnen hilfreiche Informationen bieten und der Öffentlichkeit unsere Botschaften vermitteln."

Zu den Profilen des Ministeriums bei

Twitter

Facebook

Instagram

YouTube

Zur Pressemitteilung


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen