Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Service

Aktuelle Meldung

09.10.2017 | Bau: Ministerin Ina Scharrenbach zeichnet NRW Landespreis 2017 für Architektur, Wohnungs- und Städtebau aus

Gruppenbild

Der NRW-Landespreis für Architektur, Wohnungs- und Städtebau 2017 ist vergeben worden. Bauministerin Ina Scharrenbach hat jetzt bei einer Feierstunde zehn Objekte ausgezeichnet.

„Wir wollen hochwertigen Wohnraum und lebendige Wohnquartiere fördern, die Menschen nicht nur ein Zuhause, sondern auch Heimat bieten“, erklärte Scharrenbach vor über 200 Gästen. Unter 54 Vorschlägen waren die zehn besten Projekte ausgewählt worden. Die Bestplatzierten wurden mit einer Urkunde und einer Gebäudeplakette geehrt.

Die Jury beurteilte die Objekte nach den Kriterien städtebauliche Einbindung, Funktion und Nutzungsqualitäten, Gestaltungsqualität, ökonomische Qualität, ökologische Qualität, Prozessqualität und Ausführungsqualität.

„Hier haben ambitionierte Bauherren und Architekten  Wohnräume und Wohnquartiere geplant und gebaut, die eindrucksvoll zeigen: Städtebauliche Güte und hohe Qualität müssen nicht teuer sein“, erklärte Ministerin Scharrenbach.

Zur Pressemitteilung


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen