Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Service

Aktuelle Meldung

24.05.2018 | Gleichstellung: Angebot der Anonymen Spurensicherung flächendeckend ermöglichen

Symbolbild Spurensicherung

Auf Initiative von Ministerin Scharrenbach wird die Landesregierung Nordrhein-Westfalen sich bei der Konferenz der Gleichstellungs- und Frauenministerinnen und -minister, -senatorinnen und -senatoren der Länder (GFMK)  am 7. und 8. Juni 2018 in Bremerhaven mit dem Ausbau der Anonymen Spurensicherung und damit verbundene notwendige Unterstützung des Bundes beschäftigen. „Die Landesregierung strebt ein möglichst flächendeckendes Angebot in Nordrhein-Westfalen an. Aber: Ohne den Bund können bestimmte Herausforderungen nicht gelöst werden“, so Ministerin Scharrenbach.

Zur Pressemitteilung


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen