Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Service

Aktuelle Meldung

03.07.2018 | Bau, Kommunales: Ministerin Scharrenbach und Ministerin Heinen-Esser: Wichtige Grundlage für eine Internationale Gartenausstellung im Ruhrgebiet 2027 geschaffen

Ministerin Scharrenbach, Jochen Sandner, Ministerin Heinen-EsserIna Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung und Ursula Heinen-Esser, Ministerin für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen trafen sich heute mit dem Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft, Jochen Sandner, um über den Fortgang der Internationalen Gartenausstellung und offene Fragestellungen zu sprechen. Zwischen der Deutschen Bundesgartenschaugesellschaft und dem Regionalverband Ruhr war ursprünglich vereinbart worden, dass in der Region bis zum 30. Juni 2018 abschließende Beschlüsse über Projektinhalte und Finanzierung getroffen werden.

Zur Pressemitteilung


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen