Inhaltsbereich

Navigationsbild zu Service

Aktuelle Meldung

07.09.2018 | Bau, Heimat: 25 Jahre „Tag des offenen Denkmals“ – Ein Feiertag für den Erhalt und die Pflege der kulturellen Heimat unseres Landes

Haus zu den Fünf Ringen

Am Sonntag, 9. September 2018, jährt sich der „Tag des offenen Denkmals“ zum 25. Mal. Unter dem Motto „Entdecke, was uns verbindet“ werden allein in Nordrhein-Westfalen rund 1.500 historische Baudenkmale, Parks oder archäologische Stätten ihre Türen für interessierte Bürgerinnen und Bürger öffnen. Ministerin Ina Scharrenbach besucht an diesem Tag sechs Denkmäler in den Städten Kleve, Goch und Rees. Ministerin Scharrenbach: „Der ,Tag des offenen Denkmals´ ist ein Feiertag für den Erhalt und die Pflege der kulturellen Heimat unseres Landes.“
Foto: Stadt Goch

Zur Pressemitteilung


MGEPA im Überblick


© MHKBG Nordrhein-Westfalen